• Notfalltrainings

    Erste-Hilfe | Kindernotfallkurse | Trainings für Arzt- und Zahnarztpraxen
    Trainings für Pflegedienste | Führerscheinerwerber | Feuerwehren und First-Respondergruppen

  • Notfalltrainings

    Erste-Hilfe | Kindernotfallkurse | Trainings für Arzt- und Zahnarztpraxen
    Trainings für Pflegedienste | Führerscheinerwerber | Feuerwehren und First-Respondergruppen

  • Notfalltrainings

    Erste-Hilfe | Kindernotfallkurse | Trainings für Arzt- und Zahnarztpraxen
    Trainings für Pflegedienste | Führerscheinerwerber | Feuerwehren und First-Respondergruppen

  • Notfalltrainings

    Erste-Hilfe | Kindernotfallkurse | Trainings für Arzt- und Zahnarztpraxen
    Trainings für Pflegedienste | Führerscheinerwerber | Feuerwehren und First-Respondergruppen

Erste Hilfe Fortbildung

Notfallsituationen kommen immer ohne einen Termin. Um jederzeit und effektiv helfen zu können, müssen erworbene Erste Hilfe Kenntnisse regelmäßig aufgefrischt werden.

In der Erste Hilfe Fortbildung werden Grundlagen wiederholt und vertieft.
Anhand realistischer und praxisnaher Fallbeispiele trainieren Sie die wichtigsten Handgriffe. Neben den obligatorischen Themen, schulen wir Inhalte, die den Schwerpunkt Ihres täglichen bedarfs darstellen.

Erfahrene Praxistrainer mit einer pädagogischen und rettungsdienstlichen Ausbildung machen Sie auf spannende und fessenlde Art und Weise „fit“ für den Ernstfall.

Blick in den Kurseinhalt...

Obligatorische Kursinhalte:

  • Notruf
  • Psychische Betreuung
  • Kontrolle von Bewusstsein und Atmung
  • Störung von Bewusstsein, Atmung und Kreislauf
  • Stabile Seitenlage
  • Verletzungen und lebensbedrohliche Blutungen
  • Automatisierter Externer Defibrillator (AED)
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung

Optionale Kursinhalte:

  • Helmabnahme bei bewusstlosen Motorradfahrern
  • Thermische Verletzungen (Verbrennungen / Erfrierungen)
  • Stromunfälle
  • Sportverletzungen
  • gegebenenfalls. besondere zielgruppenspezifische Inhalte, angepasst an das Gesamtkonzept und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Die Ausbildungsinhalte entsprechen den Vorgaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

Ausbildungsdauer:

  • 9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten zzgl. Pausen 

Veranstaltungsort:

  • Gerne kommen wir zu Ihnen und schulen in vertrauter Umgebung,
    sogenannte "Inhouse-Schulung"
  • alternativ in unseren Räumlichkeiten